Souveräner Auftritt

von jkb

Am vergangenen Wochenende holten die Ringer des TSV Westendorf III einen ungefährdeten 42:8
Punktsieg gegen den SV Untergriesbach II. Somit feiern die Westendorfer ihren zweiten Sieg in Folge.
Die ersten beiden Kämpfe des Abends konnten Max Schmucker (57 kg) und Edris Fazeli (61 kg) ohne
Probleme gewinnen, da kein Kontrahent aus Untergriesbach auf der Matte stand. Im Schwergewicht
holte Philipp Geisenberger gegen den 25 Kilogramm schwereren Gegner ohne Probleme zwei Siege
für den TSV Westendorf. Bis 66 kg hatte Jakob Kinberger gegen den übermächtigen Kontrahenten
keine Chance und musste sich zweimal mit 0:4 Punkten geschlagen geben. Die nächsten
Mannschaftspunkte holten Steve Masuch und Felix Jürgens. Sie zeigten beide ihr Können auf der
Ringermatte und erhöhten dadurch das Punktekonto des TSV. Die letzten beiden Kämpfe des Abends
bestritten Philipp Reiner und Nikolas Rösch. Beide konnten jeweils ihren Gegner auf beide Schultern
legen.
Diese Woche ringt der TSV Westendorf III auswärts gegen den Tabellenführer aus Anger. (mk)

Zurück