Niederlage gegen Tabellenführer

von jkb

Am vergangenen Wochenende musste sich der TSV Westendorf III gegen den SC Anger II mit 16:31
Punkten in Anger geschlagen geben. Trotz einiger guter Kämpfe der Westendorfer konnte der große
Kader der gegnerischen Mannschaft nicht bezwungen werden.
In der Gewichtsklasse bis 57 kg musste sich Max Schmucker durch eine Schulterniederlage vorzeitig
geschlagen geben. Eine weitere Niederlage musste der TSV in der Gewichtsklasse bis 130 kg
hinnehmen. Hier verlor Matthias Kohler mit 0:2 Punkten gegen seinen Kontrahenten. Bis 61 kg
konnte der TSV Westendorf keinen eigenen Sportler stellen. Somit gingen weitere Punkte an die
Angerer. Die ersten Punkte holten Frederik Wunderlich und Felix Jürgens. Beide zeigten ihr
ringerisches Können und beherrschten ihre Gegner nach Belieben. Jakob Kinberger (66 kg) und
Stefan Joachim (86 kg) hatten gegen ihre Kontrahenten keine Chance und mussten sich vorzeitig
geschlagen geben. Ein knappes Duell liefert sich Niko Rösch im Limit bis 75 kg. Am Ende des Kampfes
musste er sich allerdings knapp mit 0:1 geschlagen geben. Im letzten Kampf des Abends siegt Philipp
Reiner souverän durch viele 4er Wertungen.
Nächstes Wochenende ringt der TSV Westendorf III gegen den TSV St. Wolfgang in der heimischen
Halle. (mk)

Zurück