Erfolgreicher Saisonauftakt der zweiten Mannschaft in Willmering/Cham

von frw

(jor) Bei der zweiten Männermannschaft aus Westendorf hat die Saison wieder angefangen. Mit Willlmering/Cham hatte sie keine leichte Aufgabe. Doch durch eine gute Saisonvorbereitung und vollstem Einsatz vom Team konnten die Westendorfer Ringer einen souveränen Auswärtssieg erringen und mit einem Punktestand von 22:11 wieder nachhause fahren.

 

Den ersten Kampf in der Gewichtsklasse bis 57kg bestritt Edris Fazeli. ER Punktete seinen Gegner bereits nach 1:16min aus und holte somit 4 Punkte für die Mannschaft des TSV. . Als nächster kämpfte Michael Steiner bis 61kg und konnte seinen Gegner in einem starken Kampf 4:0 besiegen. Auch Tizian Reggel hatte kein Problem mit seinem Kontrahenten und konnte sich mit 4:0 Punkten durchsetzen. Als nächstes kämpfte Daniel Joachim der zur Aufgabe hatte keine 4 Punkte abzugeben und stabil zu stehen nach der vollen Kampfzeit stand das Ergebnis fest mit nur einem Punkt schaffte er sein Tages Ziel und verlor nur mit 3:0 Punkten. Michael Fichtel hatte mit Lukas Mayer einen sehr Starken Gegner in der Gewichtsklasse bis 75kg nach spannenden sechs Minuten konnte er trotzdem und die gute Leistung wurde mit einem 2:0 Punktsieg belohnt. Auch Matthias Einsle hatten starke Konkurrenz auf der Matte obwohl er eine starke Leistung zeigte reichte es nicht aus er verlor gegen Michael Malkiewicz in der Gewichtsklasse bis 80kg mit 2:0 Punkten. Philipp Lenz bis 86 und Christian Stühle bis 96kg könnten hintereinander den höchsten Sieg im Ringen den Schultersieg zeigen und gewannen somit zwei Mal mit 4:0 Punkten. Den letzten Kampf des Abends bestritt Matthias Kohler trotz guter Gegenwehr von 6 Minuten war für ihn nichts zu holen er verlor mit 2:0 Punkten. Alles in allem ein sehr guter Einstieg in die Saison jetzt heißt es fokussiert in die weiteren Kämpfe zu starten.

Zurück