News

Stark besetztes Turnier in Aichach Ringer des TSV Westendorf zeigen starke Leistungen beim Internationalen Turnier

von jkb

Auch dieses Jahr fand in Aichach das stark besetzte internationale Wittelsbacher-Land-Turnierstatt. Insgesamt starteten 305 Teilnehmer aus 46 Vereinen. Der TSV Westendorf war mit 11Ringern vertreten. Betreut wurden die Jungs von Matthias Einsle und Thomas Wurmser.Theo Prestele und Noah Wurmser starteten in der C-Jugend an. Beide hatten ein großesTeilnehmerfeld und zeigten starke Kämpfe. Theo hatte ...

Ringertagung im Kloster irsee

von jkb

Die Tagung „Ringen als Kulturgut“ im Kloster Irsee wird am Samstag, 23. März, 16.30 Uhr, um ein außerplanmäßiges, öffentliches Podiumsgespräch ergänzt. Verantwortliche des TSV Westendorf und der Generalsekretär des Deutschen Ringer-Bundes (DRB) Karl-Martin Dittmann stellen sich den Fragen des FAZ-Sportredakteurs Daniel Meuren. Im Zentrum des Gesprächs stehen die Gründung des TSV Westendorf ...

+++ Bestes Team in Bayern +++ TSV Westendorf zeigt bärenstarken Auftritt bei Landesmeisterschaften

von jkb

Allein am Sonntag gab es viermal Gold für den TSV Westendorf. Die Trainer Thomas Wurmser, Bernd Nothelfer und Klaus Prestele (hintere Reihe, v.l.) freuen sich über den starken Auftritt. Foto: Christine Joachim
Die Bayerischen Meisterschaften im griechisch-römischen Stil sind mit einem großartigen Ergebnis für die Westendorfer Nachwuchsringer in Sulzberg zu Ende gegangen. Die Talentschmiede aus dem Ostallgäu gewann bei den Landesmeisterschaften der Junioren, Kadetten, B- und C-Jugend fünfmal Gold, viermal Silber und zweimal Gold. „Da sind wir mehr als zufrieden, dass wir es geschafft haben, einige ...

Ringen +++ Vordreh Bayerische Meisterschaft in Kempten +++

von jkb

Eine Woche nach den Bayerischen Meisterschaften im freien Stil in Neumarkt/Oberpfalz geht es für die Nachwuchsathleten des TSV Westendorf an diesem Wochenende mit den nächsten Titelkämpfen weiter. In Kempten stehen die Landesmeisterschaften im griechisch-römischen Stil auf dem Programm. Dabei schicken die Ostallgäuer insgesamt 25 Athleten ins Rennen. Eine weitere Allgäuer Mannschaft ist noch ...

+++ Stechele beeindruckt Trainerteam +++ Westendorfer holt Platz drei in Moldawien

von jkb

Niklas Stechele (kniend, links) mit dem DRB-Team in Moldawien. Im Bild sind auch Bundestrainer Marcel Ewald (rechts) und BRV-Landestrainer Marcel Fornoff (2.v.r.). Foto: DRB
Der Westendorfer Niklas Stechele hat sein erstes internationales Turnier in diesem Jahr mit einem Podestplatz beendet. Der Kaderathlet des Deutschen Ringer-Bundes ging in der moldawischen Hauptstadt Chișinău im Limit bis 57 Kilogramm im freien Stil auf die Matte. Obwohl der 18-Jährige am Ende den dritten Platz gewann, hat er Marcel Ewald von allen DRB-Startern am meisten überzeugt.   „Niki ...